schneller Versand
Zufriedenheitsgarantie
per Telefon bestellen 0151/18950506

Patchwork-Taschen – Accessoire-Inspirationen für Stricken und Häkeln

Patchwork Ideen für den Herbst

Ob als knallbunte Handtasche, zweifarbige Handytasche oder Quadratkombination aus ähnlichen Farbtönen – der Patchwork-Stil bietet euch schier unendliche Möglichkeiten, hübsche Taschen zu stricken oder zu häkeln. Einige davon stelle ich euch im heutigen Blogbeitrag vor.

Perfekt als „Resteverwerter“

Patchwork-Stricken bzw. -Häkeln ist natürlich bestens geeignet, um Wollreste jeden Umfangs zu verarbeiten. Wenn ihr großen Wert auf eine besonders bunte Tasche legt, könnt ihr damit sogar ganz kleine Wollreste verwenden. Einzige Voraussetzung: die Reste sollten in der Lauflänge bzw. der Wollqualität gut zusammenpassen. Aber hier auch gilt: Schön ist, was gefällt.

Deshalb könnt ihr auch nach Lust, Laune und dem Konvolut an Wollüberbleibseln die Farben und Größen der Patches gestalten, z.B.

ganz kunterbunt wie bei folgenden Beispielen von Pinterest:

Eine Patchwork Tasche

 

oder 

Patchwork Handtasche

Blauton in Blauton (ebenfalls von Pinterest)

verschiedene aufeinander abgestimmte Herbsttöne

Patchwork ist aber nicht unbedingt gleichzusetzen mit einer Kombination verschiedener Farben. Ihr könnt auch Patches mit verschiedenen Mustern in einer Farbe anfertigen und diese verknüpfen. Ein Beispiel: Weiße Tasche mit verschiedenen Spitzenmustern.

Und es müssen auch nicht immer miteinander verbunden Quadrate sein, wie die folgende Beispiele eindrucksvoll beweisen:

Patchwork Handtasche  

und 

Patchwork Handtasche

Rechtecke, Quadrate, Kreise, Dreiecke oder unregelmäßige Formen. Beutelrucksack, Shopper, Handtasche, kleine Umhängetasche, Smartphonetasche oder Tasche fürs Tablet – bei den Formen und der Taschenvielfalt sind eurer Strick- und Häkelleidenschaft keine Grenzen gesetzt.

Tipps zu Strick- und Verbindungstechniken

Wenn ihr keine Lust habt, zahlreiche Fäden zu vernähen, solltet ihr eure Tasche nach dem „Stricksystem“ von Horst Schulz anfertigen. Hier wird mit vielen Farben und geometrischen Formen gestrickt, ohne dass ein Farbwechsel innerhalb der Reihe stattfindet. Die Anfangs- und Endfäden webt ihr immer mit ein.

Damit könnt ihr z.B. folgendes Exemplar stricken: 

Patchwork Handtasche

Ihr könnt natürlich auch alle Patches einzeln häkeln oder stricken und diese dann zusammenstricken, -häkeln oder -nähen, z.B. wie in der ganz klassischen Variante aus Granny Squares mit schwarzer Umrandung, und hier mal in einer Formvariante.

Eine weitere Gestaltungsmöglichkeit gibt es in folgender Form: gestrickte Patchwork-Tasche mit Verzierungen. Ihr könnt also einfarbige Patches verbinden und diese zusätzlich dekorieren, z.B. mit kleinen Blüten, Knöpfen, Herzen, Sternen und vielem mehr, was euch gefällt.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.